Diese Seite verwendet JavaScript. Sie haben
JavaScript deaktiviert, es können einige
Funktionen nicht zur Verfügung stehen.

!

  • Home
  • Aktuell
  • News
  • Downloads
  • Stiftung
  • Stiftungsfilm
  • Manuel Neuer
  • Motivation
  • Stiftungszweck
  • Team
  • Partner
  • Projekte
  • Übersicht
  • Antrag stellen
  • Manus
  • Manus
  • Entstehung
  • Team
  • Angebote
  • Bilder
  • Videos
  • Partner - GE
  • Spenden
  • Spenden
  • Weihnachtsspende
  • Datenschutz
  • Impressum
  • Aktuell
    Artikel

    MNKF & Metallwerk Franz Kleinken GmbH ermöglichen einen zusätzlichen Ausbildungsplatz

    Keine Vorschau verfügbar27.06.2014 - Die Metallwerk Franz Kleinken GmbH ist eine Gießerei und Maschinenfabrik, in der unterschiedliche Ausbildungsberufe erlernt werden können. Das Unternehmen legt viel Wert auf kontinuierliche Ausbildung, um den gut ausgebildeten Facharbeiterstamm zu erhalten und weiterzuentwickeln. Die Chance auf eine Übernahme nach der Ausbildung ist groß, denn Kleinken bildet aus, um langfristig den Unternehmenserfolg zu sichern.

    Für das Ausbildungsjahr 2014 stellt Kleinken einen weiteren Ausbildungsplatz über Bedarf einem Jugendlichen zur Verfügung, dessen Chancen auf einen Ausbildungsplatz bisher nicht sehr groß waren.

    Die Manuel Neuer Kids Foundation beteiligt sich mit einem finanziellen Beitrag an den Gesamtausbildungskosten. Ohne diese Unterstützung ist für ein mittelständisches Unternehmen eine Ausbildung über Bedarf nur schwer finanzierbar.

    Vermittelt wurde Sead Topalovic über den Förderkorb Gelsenkirchen. Der Förderkorb ist seit 25 Jahren die katholische Jugendberufshilfeeinrichtung in Gelsenkirchen. Ziel ist es, jungen Menschen eine Anlaufstelle zu bieten und sie in Zeiten des Übergangs von der Schule in den Beruf individuell zu beraten, zu begleiten und zu unterstützen.Sead Topalovic hat sich in einem mehrwöchigen Praktikum bei Kleinken vom Berufsbild des Zerspanungsmechanikers begeistern lassen und auch Kleinken konnte sich in dieser Zeit von der Motivation und der Ausbildungsbereitschaft ihres zukünftigen Auszubildenden überzeugen.

    Auf dem Foto (Übergabe des Ausbildungsvertrages) sind zu sehen (von links nach rechts):

    Hans-Jürgen Lippert (Förderkorb GE), Sead Topalovic, Jörg Meyer (Geschäftsführer Kleinken), Hendrik Schulze-Oechtering (Geschäftsführer Manuel Neuer Kids Foundation)